180 Grad FM

L I V E - O N - A I R

Herzlich Willkommen bei 180 Grad FM -
Dem Rundfunk Programm aus dem Nordosten Deutschlands

Nordic Yards liefert Offshore-Hubschiff ab - Nordic Yards übergab heute ein Offshore-Serviceschiff an das dänische Unternehmen DBB Jack-Up Services. Im Rahmen der feierlichen Übergabe fand auch die Taufe statt: Das Schiff trägt nun den Namen “WIND SERVER“. „Wir sind sehr stolz, ein weiteres, anspruchsvolles Projekt erfolgreich abzuschließen“, sagt Andreas Amelang, Senior Vice President Sales and Project Design bei Nordic Yards. „Die “WIND SERVER“ ist eine Neuheit und kann selbst unter anspruchsvollsten Witterungsbedingungen in Windparks arbeiten und Windräder warten.“ Mit ihrer Ausstattung ist die “WIND SERVER“ optimal auf die aktuellen Bedürfnisse des Offshore-Windmarktes zugeschnitten: So verfügt der Bordkran des 80 Meter langen und 32 Meter breiten Schiffs über eine Hubhöhe von knapp 100 Metern und eine Tragkraft von 400 Tonnen. Mit seinen vier je 72 Meter langen Hubbeinen und dem neuartigen Jack-Up-System stellt es sich in Wassertiefen von bis zu 45 Metern auf und kann so, als stabile ...

Warnemünde-Express fährt auch 2015 - Der Warnemünde-Express wird im nächsten Jahr in der Saison an einzelnen Tagen zwischen Berlin und Warnemünde verkehren. Das Infrastrukturministerium und die Bahn einigten sich, dass die Leistung eigenwirtschaftlich durch die DB Regio Nordost erbracht wird. Infrastrukturminister Christian Pegel: „Ich begrüße es sehr, dass die DB-Regio dieses Angebot im kommenden Jahr eigenwirtschaftlich auf das Gleis setzt. Damit kommt das Unternehmen dem Wunsch vieler Fernreisender beispielsweise aus dem Berliner und Brandenburger Raum nach, die dieses Angebot weiter gerne nutzen wollen. Als Tourismusland ist Mecklenburg-...

Schulhort "Sonnenschein" in Wismar eröffnet - Der neugebaute Schulhort der Kita „Sonnenschein“ in der Professor-Frege-Straße im Wismarer Stadtteil Kagenmarkt ist fertiggestellt. „Mit dem dringend benötigten Erweiterungsbau wird das Betreuungsangebot für die jüngsten Bürger Wismars weiter verbessert. Die zusätzlichen Hortplätze tragen dazu bei, dass junge Familien die Stadt auch weiterhin als attraktiven Wohnort schätzen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe zur Eröffnung vor Ort. „Mecklenburg-Vorpommern ist ein Land zum Leben und zum Arbeiten. Es geht insgesamt darum, den Menschen Perspektiven aufzuzeigen, hier ...

Ministerin lobt ehrenamtliches Engagement - Sozialministerin Birgit Hesse hat am Donnerstag das Projekt „Gedeckter Tisch“ in Neubukow besucht. Das Projekt wird von der evangelischen Kirchgemeinde getragen und richtet sich an alle Generationen in Neubukow. „Der `Gedeckte Tisch´ ist ein gutes Beispiel dafür, wie Gemeinschaft durch Eigeninitiative geschaffen werden kann“, sagte Ministerin Hesse. „Das ist ehrenamtliches Engagement im wahrsten Sinne ...

Übergabe Nationalparkplan Jasmund - Der Nationalparkplan Jasmund stammte von 1998 und bedurfte einer Überarbeitung. Heute wurde er feierlich an die Nationalparkgemeinden (Sassnitz, Lohme und Sagard) übergeben. „Der Nationalparkplan dient als Arbeitsgrundlage und soll verschiedene Ansprüche an den Nationalpark - Prozessschutz, erhaltender Naturschutz und Umweltbildung - und die Einbindung in die Region durch geeignete Ziele und ...

Puppenspiel im Kulturhistorischen Museum Traditionell lädt das Kulturhistorische Museum Rostock im Advent zum Puppentheater ein. Am Sonnt...

Adventssingen der Kita Makarenko - Am 16. Dezember 2014 um 16.00 Uhr laden die Jungen und Mädchen der Kita Makarenko zum traditionellen Adventssingen in die Aula des Humboldt-Gymnasiums ein. Die Kinder des Kita-Chores proben schon seit einiger Zeit für dieses Ereignis.

Auf den Spuren der Staatssicherheit - Am 17. Dezember 2014 beleuchtet der Historiker Sven Bogenschneider in einem Vortrag an der Volkshochschule Rostock die Geschichte der Bezirksverwaltungen des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der ehemaligen DDR ...

Vorlesestunde in der Stadtteilbibliothek - Zu einer Vorlesestunde lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am 18. Dezember 2014 ein. Vorlesepatin Christine Fritze gestaltet die multimediale Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren. Zu Bildern auf der Leinwand hören ...


Die Nachrichten aus aller Welt, Wirtschaft, Politk, Sport, Klatsch und Tratsch findet ihr hier


Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Rostock und dem Landkreis:

Strukturbeschlüsse zum Volkstheater - Mit Sorge betrachtet Oberbürgermeister Roland Methling Tendenzen in der Rostocker Kommunalpolitik, in der seit über einem Jahrzehnt laufende Strukturdiskussion zum Volkstheater Rostock erneut Beschlüsse auf den Sankt-Nimmerleins-Tag zu verschieben. „Wir können uns kein zusätzliches Geld drucken, sondern müssen mit dem auskommen, was da ist. Das Gesamtbudget der Hansestadt Rostock wird bis 2020 sogar noch sinken. Wenn wir jetzt nicht Strukturbeschlüsse zum Volkstheater fassen, werden wir im Jahr 2020 etwa 3 Mio. Euro mehr für das Volkstheater Rostock aufwenden müssen.“ In dieser Summe, die die Gutachter der Fa. actori GmbH aus München errechnet haben, sind eine Mio. Euro. Kosten für ein neues Theatergebäude enthalten, aber auch geschätzte Mehreinnahmen des ...

Warnemünde-Express fährt auch 2015 - Der Warnemünde-Express wird im nächsten Jahr in der Saison an einzelnen Tagen zwischen Berlin und Warnemünde verkehren. Das Infrastrukturministerium und die Bahn einigten sich, dass die Leistung eigenwirtschaftlich durch die DB Regio Nordost erbracht wird. Infrastrukturminister Christian Pegel: „Ich begrüße es sehr, dass die DB-Regio dieses Angebot im kommenden Jahr eigenwirtschaftlich auf das Gleis setzt. Damit kommt das Unternehmen dem Wunsch vieler Fernreisender beispielsweise aus dem Berliner und Brandenburger Raum nach, die dieses Angebot weiter gerne ...

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung - Frau Dr. Marion Rauchert ist gestern vom Kabinett als Direktorin der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege (FHöVPR M-V) bestätigt worden. Nachdem der bisherige Direktor Prof. Dr. Bodo Wiegand Hoffmeister im Oktober 2013 vom Erweiterten Senat der Hochschule Wismar zum neuen Rektor gewählt wurde und er im Januar dieses Jahres an die Hochschule wechselte, nahm Frau Dr. Rauchert seit dem 1. Februar 2014 die Aufgabe kommissarisch wahr. Im Januar kommenden Jahres wird Sie aus den Händen von Innenminister Lorenz Caffier ...

Das Jahr 2014 in Rostock - Das Jahr 2014 in Rostock: Ein unvollständiger Rückblick: Januar: 1. Januar 2014 Das neue Jahr wird traditionell auch am Abend des Neujahrstages rund um den Warnemünder Leuchtturm begrüßt. 11. Januar 2014 Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens und Oberbürgermeister Roland Methling empfangen die Sternsinger und nehmen den Segen für die Stadt und das Rathaus entgegen. 13. Januar 2014 Neujahrsempfang von Ministerpräsident Erwin Sellering in der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Besuch des Botschafters der Republik Portugal Luis de Almeida Sampaio in Rostock...

Oberbürgermeister-Bilanz 2014 - „Das nun zu Ende gehende Jahr 2014 war ein Jahr der Zukunftsprojekte“, fasst Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling den Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate zusammen. „Ob im Petriviertel oder in Gehlsdorf, in Groß Klein oder am Vögenteich: Unsere Stadt verändert sich und wächst weiter.“ Am 30. November 2014 wurden in der Hansestadt 203.809 Rostockerinnen und Rostocker mit Hauptwohnsitz gezählt. „Der Trend ist ungebrochen, auch wenn wir beim Wohnungsmarkt langsam an Grenzen stoßen. Deshalb ist es so wichtig, dass wir dies erkennen und dass in Rostock neue Wohnungen gebaut ...



Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen:

Vereinbarung zur Konsolidierung des Haushalts - Heute (18. Dezember) haben der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, und Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow eine gemeinsame Vereinbarung zur Konsolidierung des Haushalts der Hansestadt Stralsund unterzeichnet. Die Hansestadt Stralsund ist auf einem guten Weg zur Haushaltskonsolidierung. Sowohl Haushalt als auch Haushaltssicherungskonzept lassen erhebliche eigene Einsparbemühungen erkennen, um die dauernde finanzielle Leistungsfähigkeit wieder herzustellen. Das Innenministerium unterstützt diese Anstrengungen mit ergänzenden finanziellen Hilfen und schließt eine Konsolidierungsvereinbarung mit der Stadt ab. Die Beiträge der Hansestadt zur Haushaltskonsolidierung und die finanziellen Hilfen des Landes werden in einem ...

Fertigstellung Carl-Heydemann-Ring bis Ende Januar - Die Baustelle im Carl-Heydemann-Ring zwischen Damaschkeweg und Alte Richtenberger Straße bleibt voraussichtlich bis Ende Januar des kommenden Jahres bestehen. Die Fertigstellung und Freigabe für den Verkehr bis zum 19. Dezember, wie ursprünglich geplant, ist nicht mehr möglich. Im Rahmen der Bauüberwachung bzw. Baukontrolle durch die Mitarbeiter des Bauamtes der Hansestadt Stralsund stellten sie fest, dass die Dicke der Asphalttragschicht in der östlichen Fahrspur nicht den technischen Vorgaben entsprach. Das Bauamt ...

Spielplatzneugestaltung im Tolstoi-Weg - Die Hansestadt Stralsund hat jetzt im Stadtteil Knieper West im Leo-Tolstoi-Weg für 8.700 Euro einen Spielplatz neu gestaltet. Dazu wurde die kleine Spielfläche im nördlichen Teil zurückgebaut und die Spielgeräte von dort auf den Spielplatz im südlichen Teil des Weges umgesetzt. Auf der neu gebauten Sandspielfläche stehen nun zusätzlich zu den dort bereits vorhandenen Spielgeräten zwei "Wirbel", eine Stehwippe und ein Spielgerät "Berg" zur Verfügung; ergänzt um einen neuen Sandbagger und ein Doppelfedergerät "Fröschli“. Dieses konnte ...

Einspruchsmöglichkeiten im Fracking-Gesetz - Das Bundeskabinett stimmt momentan ein Reglungspaket für die umstrittene Fracking-Technologie zur Erdöl- und Erdgas-Förderung ab. Neben der Bundestagsopposition wächst auch in den Regierungsfraktionen der Widerstand gegen den vorgelegten Entwurf. Teil des Reglungspakets ist eine faktische Abschaffung der Einspruchsmöglichkeiten durch die kommunalen Wasserbehörden, sowie der Naturschutzbehörden. Um einem in diesem Sinne inakzeptablen Fracking-Gesetz entgegenzuwirken, hat der Kreistag Vorpommern-Greifswald am 15. Dezember 2014 auf Antrag der Fraktion SPD/ Grüne die Landrätin beauftragt, dem Reglungspaket zu ...

Soforthilfe für das Theater Vorpommern - Minister Brodkorb: Wer sich kooperativ an der Weiterentwicklung der Strukturen beteiligt, kann Soforthilfen erhalten Die Theater Vorpommern GmbH erhält eine Auszahlung in Höhe von max. 300.000 Euro, um die Existenz des Betriebes zu sichern. Zuwendungsempfängerin ist die Hansestadt Stralsund. Das Kabinett hat heute in seiner Sitzung einer Auszahlung der entsprechenden Hilfe zugstimmt. „Mit der Bewilligung der Soforthilfe hält sich das Land an die Verabredungen“, sagte Kulturminister Mathias Brodkorb. „Die Zahlung einer Soforthilfe setzt jedoch voraus, dass sich die Träger der Theater Vorpommern GmbH zum Umstrukturierungsprozess bekennen. Wie an ...



Aktuelle Nachrichten aus der Hansesstadt Greifswald und dem Landkreis Vorpommern-Greifswald:

Ostseebühne wird arbeitnehmerfreundlicher - In Zinnowitz auf der Insel Usedom werden die Bedingungen an der Ostseebühne arbeitnehmerfreundlicher. Geplant sind der Umbau, die Aufstockung und die Überdachung der Ostsee-Spielfläche der Bühne. „Die Arbeiten sind dringend notwendig, denn in den vergangenen Jahren sind die Räumlichkeiten für die Schauspieler und Mitwirkenden hinter der Bühne lediglich ausgebessert worden. Garderoben, Maskenräume und Aufenthaltsbereiche für die Künstler werden durch das Vorhaben nun deutlich verbessert und im neuen Glanz erstrahlen“, sagte der Staatssekretär für Wirtschaft, Bau und Tourismus Dr. Stefan Rudolph am Mittwoch vor Ort.

Kirche kommt ihrer gesellschaftlichen Rolle nach - „Ein Ort wie die Greifswalder Martinschule der Johanna-Odebrecht-Stiftung ist für unser Land von besonderer Bedeutung. Es ist eine Schule mit sehr viel Individualität. Vitale Schüler können sich hier genauso ausleben wie eher ruhige Mitschüler in Räumen der Stille. Exkursionen zu Theater, Politik oder in Bibliotheken sind selbstverständlich wie auch Andachten und Europa-Projekte. Die Martinschule ist ein lebendiger Ort, der nach eigenem Bekunden für einige Jahre zu einem vertrauten Lebens- und Lernmittelpunkt wird. Das herzliche Engagement ihrer Verantwortlichen ist ein Beweis dafür“, so Justizministerin Kuder beim ...

Weihnachtsmarkt zog tausende Gäste an - „Obgleich das nasskalte Wetter an den Wochentagen so manchen Gast davon abhielt, über den Markt zu bummeln, waren Schausteller und Gastronomen und auch die Kunsthandwerker mit dem vierwöchigen Weihnachtgeschäft zufrieden. Die Umsätze sind mit denen des Vorjahres vergleichbar“, zog Marktmeister Uwe Buschbeck Bilanz. Denn während des Mitternachts-Shoppings war der Greifswalder Weihnachtsmarkt der Treffpunkt für 30.000 Gäste. Auch an den anderen Adventswochenenden vergnügten sich tausende Gäste auf dem Markt. Viele lobten die weihnachtliche Ausgestaltung des Marktes und die liebevolle Aufmachung ...

Erster Bauabschnitt wird freigegeben - Bei der Sanierung der Gützkower Straße ist der erste Bauabschnitt zwischen Bahnhof- und Wiesenstraße bis auf die Asphaltdeckschicht geschafft. Wie das Tiefbau- und Grünflächenamt informierte, konnten die so genannten Trag- und Binder-Asphaltschichten zwar noch aufgetragen werden, für die Deckschicht seien die Temperaturen in der Nacht allerdings zu kalt. Die abschließende Asphaltschicht wird nun erst im Frühjahr ...

Sanierung der historischen Wallanlagen - Eines der größten städtischen Bauvorhaben der letzten Jahre ist geschafft – die Umgestaltung der historischen Wallanlagen ist vollendet. Nachdem bereits im Sommer der Münter- und Goethegrund übergeben wurden, präsentiert sich nun auch der Abschnitt zwischen Rubenowstraße und Steinbeckerstraße einschließlich der Credneranlagen sowie der Schießwall in neuem Gewand. Bausenator Jörg ...



Aktuelle Nachrichten aus Waren (Müritz) und dem Landkreis Mecklenburgische-Seenplatte:

Jahresversammlung Förderverein Müritz-Nationalpark - Am Samstag, den 13.12.2014 hat der Förderverein Müritz-Nationalpark e.V. seine Jahresversammlung in Müritzhof abgehalten. Auf dem Programm stand die Neuwahl des Vorstandes. Dabei wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt. Im Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden für das vergangene Jahr standen zwei Themen im Vordergrund: Das vom Förderverein in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und dem Nationalparkamt in Auftrag gegebene Gutachten zur Zukunft der Nationalpark-Linie und eine Positionsbestimmung des Vereins zur Zukunft des Wildmanagements, bzw. der weiteren Jagdausübung auf der Nationalparkfläche. Im Juni dieses Jahres hatte der Förderverein die Agentur „teamred“ in Berlin beauftragt, eine Untersuchung zum Zustand und zur Zukunft der ...

Förderung von neuen Bussen in Demmin - Einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 500.000 Euro übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel an den Geschäftsführer der Mecklenburg-Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft mbH (MVVG), Torsten Grahn. Mit der Förderung unterstützt das Land Mecklenburg-Vorpommern den Verkehrsbetrieb bei der Neubeschaffung von Fahrzeugen des Öffentlichen Personennahverkehrs in Mecklenburg-Vorpommern nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Neubeschaffung von Bussen des ÖPNV in Mecklenburg-Vorpommern (ÖPNV). Beschafft werden sollen fünf barrierefreie Standardlinienbusse. Die Gesamtkosten hierfür ...

Richtfest bei der Feuerwehr in Qualzow - Bei der Feuerwehr in Qualzow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) wird heute Richtfest für das neue Feuerwehrgerätehaus gefeiert. Innenminister Lorenz Caffier gratulierte aus diesem Anlass vor Ort: „Die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Qualzow muss weiter gewährleistet sein, dazu gehört auch ein Feuerwehrhaus, das sowohl den Anforderungen der freiwilligen Helfer als auch der Feuerwehrunfallkasse gerecht wird.“ Das Ministerium für Inneres und Sport hat den Neubau mit rund 465.000 EUR finanziell unterstützt, so dass ein Großteil der Kosten mit den Fördermitteln abgedeckt werden. Ohne die finanzielle Hilfe vom Land hätte die Gemeinde die ...

Neuer Haupteingang fürs Polizeipräsidium - Im Rahmen der Baumaßnahmen im Polizeipräsidium Neubrandenburg erhielt das Gebäude einen neuen Haupteingang. Die Verlegung des Haupteinganges ist Teil der geplanten Bauerhaltung und Sanierungen. Die Behörde ist für die Öffentlichkeit ab dem 12.12.2014 über die Stargarder Straße 6 in 17033 Neubrandenburg zu erreichen. Der Zugang zum Polizeipräsidium Neubrandenburg ist nun behindertengerecht und besitzt eine Rampe. Mit einem neuen automatischen Türöffnungssystem und einem installierten Aufzug ist die barrierefreien Erschließung aller Etagen des ...

Aufnahme ins Immaterielle Kulturerbe der UNESCO - Kulturminister Mathias Brodkorb freut sich über die Aufnahme des Reetdachdecker-Handwerks und des Malchower Volksfestes in das bundesdeutsche Verzeichnis für das Immaterielle Kulturerbe der UNESCO. "Dies ist ein großer Erfolg für das Kulturland Mecklenburg-Vorpommern. Ich gratuliere der Reetdachdecker-Innung Mecklenburg-Vorpommern in Stavenhagen und der Handwerkskammer Schwerin zu ihrer erfolgreichen Bewerbung", sagte Kulturminister Mathias Brodkorb. "Ebenso beglückwünsche ich die Malchower Stadtverwaltung zu dem großen Erfolg.


www.wettertopia.de